Die Unfallstelle an der Osemundstraße. Foto: Polizei Hagen

Hagen. (ots) Am Dienstag ist ein Auto in einem Garten an der Osemundstraße in Hagen-Dahl gelandet. Wie die Polizei mitteilt, befuhr ein 19-jähriger Hagener mit seinem weißen Renault gegen 14.30 Uhr die Osemundstraße in Richtung Breckerfeld. In Höhe der Einmündung Klippe geriet der Renault aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und stürzte in einen dortigen Garten. Hierbei überschlug sich das Auto und blieb auf dem Dach liegen. Der 19-Jährige wurde schwer verletzt. Er wurde stationär in einem Hagener Krankenhaus aufgenommen.

An dem Fahrzeug entstand Totalschaden. Insgesamt muss der Schaden auf beinahe 30.000 Euro geschätzt werden. Da Betriebsstoffe aus dem Fahrzeug in den nahegelegenen Bach austraten, richtete die Hagener Feuerwehr eine Ölsperre ein. Die genaue Unfallursache wird nun durch das Hagener Verkehrskommissariat ermittelt. (tr)

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here