Foto: Komplett-Magazin/Martin Büdenbender

Plettenberg. Was verstehe ich unter Lymphentstauungsgymnastik? Zu einer guten komplexen physikalischen Entstauungstherapie (KPE) gehört die Entstauungsgymnastik dazu. Jeder Patient, der Lymphdrainage verordnet bekommt, sollte zusätzlich an der Entstauungsgymnastik teilnehmen.

Dabei empfiehlt es sich die Übungen unter Tragen der Kompression/ Bandage durchzuführen, weil so die Wirkung der Muskelpumpe von außen verstärkt wird.

In Kombination mit der manuellen Lymphdrainage (MLD), Kompressionsversorgung und Hautpflege nehmen Schwellung, Spannung und Schmerz ab. Es kommt zu einer besseren Beweglichkeit.

Die Reha-Sportstunde findet jeden Donnerstag von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr als gemischte Gruppe im Vereinsheim des Schwimmvereins, Am Hallenbad 6, Plettenberg-Böddinghausen statt.

Schnupperstunden möglich

Das Angebot des Schwimmvereins Plettenberg ist zertifiziert durch den Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband NW e. V. und ist mit und ohne Rehasport-Verordnung möglich.

Annette Dunker nimmt Anmeldungen entgegen. Foto: privat
Annette Dunker nimmt Anmeldungen entgegen. Foto: privat

„Kommen Sie mit Verordnung vom Arzt, werden Sie Mitglied im Verein oder schauen Sie einfach mal unverbindlich vorbei. Schnupperstunden und Einstieg in die Gruppe ist jeder Zeit möglich. Wir freuen uns auf Sie“, sagt die Fachübungsleiterin für Lymphentstaungsgymnastik Annette Dunker.

Weitere Informationen zu dieser Gruppe, aber auch zu allen anderen Reha-Sportangeboten finden Sie unter www.sv-plettenberg.de oder vor und nach den Übungsstunden.

Auskunft auch telefonisch unter 02391-6096776 oder 0170-9803522 (Annette Dunker) sowie per mail: rehasport@sv-plettenberg.de

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here