Werdohl (ots) – Am Samstag, 24.01.2015, gegen 19:45 Uhr, betritt ein bislang unbekannter männlicher Einzeltäter eine Bäckerei am Fritz-Thomee-Platz. Zunächst gibt er eine Bestellung auf. Die Angestellte packt diese in eine Tüte und stellt sie oben auf die Theke. Daraufhin zieht der Unbekannte eine dunkelgraue Schusswaffe (Pistole) und fordert Bargeld. Dieser Aufforderung kommt sie nicht umgehend nach und der Täter wirft die Tüte mit Gebäck auf die 26-jährige Geschädigte und flüchtet ohne Beute durch die Eingangstür über den dortigen Parkplatz auf den Gehweg der Derwentsiderstraße. Von dort aus läuft er in Richtung Goethestraße. Täterbeschreibung: -Männlich,

   - ca. 1,80 m
   - schwarze Stoffjacke mit Kapuze
   - schwarz/weiß karierter Schal
   - dunkle Sporthose
   - graue Gürteltasche von der Marke Eastpak
   - sprach kein akzentfreies deutsch

Die Polizei in Werdohl (Tel.: 9399-0) fragt nun: Wem ist vor der Tat ein „verdächtiger“ Mann vor oder im Umfeld der Bäckerei aufgefallen bzw. wem ist ein verdächtiges Fahrzeug im Bereich Fritz-Thomme-Platz aufgefallen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here