Hagen-Wehringhausen. Eine Anwohnerin vom Kuhlerkamp rief an Donnerstagabend (14. April) die Polizei, als sie auf eine Sachbeschädigung durch randalierende Jugendliche aufmerksam wurde. Nach ersten Ermittlungen der Polizei, die sie in ihrem Presseportal veröffentlichte, hielten sich die Unbekannten in der Leopoldstraße auf und grölten laut. Als die Zeugin aus dem Fenster schaute, konnte sie ein brennendes Schild an einem Metallpfosten sehen. Die mutmaßlichen Täter entfernten sich lauthals singend in Richtung Kuhlestraße. Auf noch unbekannte Art und Weise hatten sie zuvor ein Schild mit dem Hinweis auf einen Privatweg angezündet. Zwei Anwohner löschten das Schild mit einem Eimer Wasser; es entstand lediglich geringer Sachschaden. Wer der Polizei Hinweise auf die Täter geben kann, wird gebeten, sich an die Rufnummer 02331/986-2066 zu wenden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here