Hagen-Altenhagen. Eine Radfahrerin zog sich am Donnerstagnachmittag (7-April) bei einem Verkehrsunfall so schwere Verletzungen zu, dass sie vorsorglich stationär im Krankenhaus bleiben musste. Das berichtete die Polizei in ihrem Presseportal. Gegen 16.30 Uhr, so die Schilderung, befuhr die 42-Jährige die Boeler Straße in Richtung Innenstadt. Vor ihr befand sich ein Lieferwagen in langsamer Fahrt, der sich – so die Wahrnehmung – nach links in Richtung Rastebaum orientiert habe. Als die Frau rechts an dem Transporter vorbeifuhr, bog der 56 Jahre alte Fahrer unvermittelt nach rechts in die Helmholtzstraße ab: Rad und Lkw berührten sich seitlich, die Radfahrerin stürzte und der Sprinter überrollte den Unterschenkel der Zweiradfahrerin. Ein Rettungswagen brachte sie zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus; die Unfallsachbearbeitung hat die Ermittlungen übernommen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here