Hagen-Altenhagen. Am Mittwoch kam es zu einem Unfall mit einem Auto- und einem Radfahrer. Laut Polizeibericht fuhr der Radler (33 Jahre) gegen 17.10 Uhr die Alleestraße hinab, während der Audi-Fahrer (82) aus der Pettenkofer- in die Alleestraße abbog. Nach eigenen Angaben hatte der Autofahrer den Radfahrer zwar gesehen, aber dessen Geschwindigkeit falsch eingeschätzt. Der Radfahrer bremste stark ab, um einen Zusammenstoß zu verhindern, kam aber auf der nassen Fahrbahn ins Rutschen und stürzte. Ein Rettungswagen brachte den leicht verletzten Mann ins Krankenhaus. Das Verkehrskommissariat ermittelt.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here