Oben ohne kommt nicht in Frage. Zum Fahrradfahren gehört der Helm. Foto: pixabay.com

Hagen. Um Erwachsene für ihre eigene Sicherheit beim Fahrradfahren zu sensibilisieren und ihre Bereitschaft zu fördern, beim Radeln einen Helm zu tragen, haben das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVi) und der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) im Rahmen der Verkehrssicherheitskampagne „Runter vom Gas“ die Fahrradhelm-Aktion „Du bist mir nicht egal“ ins Leben gerufen. Alle Teilnehmer an der Aktion können bis Ende Juli einen von rund 1.000 Fahrradhelmen gewinnen.

Kinder setzen auf Sicherheit

Immer mehr Kinder und Jugendliche tragen beim Fahrradfahren einen Helm. Das zeigen die neusten Zahlen der Bundesanstalt für Straßenwesen. Im Gegensatz dazu nimmt die Tragebereitschaft bei Eltern und Großeltern ab. Der Aktionsbotschaft „Du bist mir nicht egal!“ folgend, können sich Kinder ab sofort unter www.runtervomgas.de/Fahrradhelm für einen Gratishelm für ihre Eltern oder Großeltern bewerben und damit deren Leben schützen.

Einfach ein Foto hochladen

So funktioniert es: Einfach eine kurze Begründung verfassen oder ein Foto hochladen, die Datenschutz- und Teilnahmebedingungen akzeptieren und schon hat man die Chance, einen hochwertigen Fahrradhelm zu gewinnen. Auch Erwachsene können sich selbst mit einer Begründung bewerben. Eine Teilnahme an der Verlosung ist ohne großen Aufwand möglich.

Der städtische Klimaschutzmanager Andreas Winterkemper begrüßt die Aktion sehr: „Die hochwertigen Fahrradhelme werden in unterschiedlichen Größen verlost und lassen sich dadurch individuell an die jeweilige Kopfform anpassen. Also schnell bewerben – einen Fahrradhelm gewinnen und sicher radeln.“

Unterstütze uns auf Steady

1 KOMMENTAR

  1. Mein Sohn fährt gerne mit dem Laufrad und dabei immer einen Helm auf.
    Wir fahren dann gern nebeher mit unseren Fahrrädern jedoch ohne Helm.
    Heute ist es mir wirklich bewusst geworden durch die Reportage im Rbb das man auch da als gutes Beispiel vorran gehen muss.

    Viele Grüße

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here