Plettenberg. Dr. Patrick Debbelt geht davon aus, dass die Tagesklinik des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) an der Bahnhofstraße im Frühjahr oder Frühsommer 2017 eröffnet wird. Im Gesundheitsausschuss informierte der stellvertretende und designierte Ärztliche Direktor der Hans-Prinzhorn-Klinik Hemer über den Stand der Planung für die LWL-Tagesklinik in Plettenberg.

Dr. Patrick Debbelt skizzierte noch einmal die Vorgeschichte des aktuellen Projekts. So gab es im September 2005 schon einmal einen Vorstoß zum Bau einer Tagesklinik in Plettenberg auf einem Grundstück unterhalb des Krankenhauses. Dieser Plan konnten nicht verwirklicht werden, doch der LWL blieb in der Vier-Täler-Stadt am Ball. „Wir haben uns verschiedene Immobilien angeschaut, aber die waren nicht geeignet oder der Umbau wäre zu teuer gewesen“, berichtete Debbelt. Erst der Entwurf des Projektentwicklers R.B. Makler und des Architekten Karl Michael Krach wurde den Anforderungen gerecht. „Tageskliniken müssen möglichst zentral gelegen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar sein. Das trifft an der Bahnhofstraße zu, wo eine baulich moderne Tagesklinik entstehen wird.“

bahnhofstrasse
Die ersten drei Häuser (von links) an der Bahnhofstraße sollen dem Neubau weichen, in dem u.a. die psychiatrische Tagesklinik des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe eingerichtet wird. Foto: Bernhard Schlütter

Die Tagesklinik in Plettenberg wird laut Dr. Patrick Debbelt zunächst 24 Plätze haben. Eine spätere Erweiterung sei möglich. Das Personal besteht aus zwei Fachärzten, einer psychotherapeutischen Fachkraft, drei bis vier Pflegekräften sowie Ergo-, Sport- und Bewegungstherapeuten. Es werde auch eine „kleine Ambulanz“ geben, aber die Tagesklinik sei keine Konkurrenz zu niedergelassenen Fachärzten, sondern vielmehr eine Ergänzung, betonte Debbelt. „Die psychiatrische Versorgung in Plettenberg wird dadurch auf jeden Fall verbessert.“

Nachdem alle zuständigen Ausschüsse des LWL zugestimmt haben, rechnet Dr. Patrick Debbelt für Mitte April mit dem Abschluss des Vertrags mit den Projektentwicklern. „In ziemlich genau einem Jahr werden wir die Tagesklinik eröffnen“, kündigte er an.

Eine erfreuliche Nachricht am Rande konnte Dr. Patrick Debbelt mitteilen: „Wir haben die Bewerbung einer Ärztin, die aus Plettenberg stammt und derzeit mit ihrem Mann in Bayern lebt. Die beiden möchten zurückkehren.“

INFO

  • Die LWL-Klinik Hemer Hans-Prinzhorn-Klinik in Hemer ist eine Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik. Sie ist eine Einrichtung des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) und befindet sich im Ortsteil Frönsberg.
  • Die Klinik gehört zum PsychiatrieVerbund Westfalen, in dem rund 8.500 Mitarbeiter jährlich über 140.000 Menschen in mehr als 100 Einrichtungen behandeln und betreuen. Sie ist benannt nach dem deutschen Psychiater und Kunsthistoriker Hans Prinzhorn. Info
  • Eine Tagesklinik ist eine Klinik ohne Bett und somit eine so genannte teilstationäre Einrichtung. Psychisch erkrankte und suchtkranke Menschen, die keine Rund-um-die-Uhr-Behandlung benötigen, bei denen eine ambulante Versorgung jedoch nicht ausreicht, finden hier tagsüber von montags bis freitags die passende Versorgung. Am Abend und am Wochenende kehren sie in ihr gewohntes Umfeld zurück. Soziale Bindungen bleiben erhalten und der Wiedereinstieg in den Alltag nach der Therapie wird erleichtert. Die Patientinnen und Patienten finden in der Tagesklinik eine geregelte Tagesstruktur vor. Neben der medizinischen Betreuung trainieren sie durch Therapieformen wie beispielsweise der Gesprächs- oder Musiktherapie den Umgang mit der Erkrankung und deren Symptomen.
  • Die LWL-Tageskliniken gibt es für Kinder und Jugendliche, für Erwachsene und für Menschen ab 60 Jahre sowie für Suchtkranke. Gegenwärtig bietet der LWL in 40 Tageskliniken 630 Plätze an. Das bisherige Netz soll sich künftig bis in kleinere Gemeinden hinein verdichten. In den kommenden Jahren entstehen in Westfalen-Lippe weitere 14 LWL-Tageskliniken mit 235 Plätzen. Quelle

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here