Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Hagen. (ots) Spektakulärer Unfall im Bereich Rehstraße/Wehringhauser Straße: Wie die Polizei mitteilt, kam hier gegen 4.30 Uhr ein 24-jähriger Citroenfahrer aus bisher ungeklärter Ursache in Höhe der Rehstraße von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich, riss mehrere Begrenzungspfeiler entlang des dortigen Gehweges aus den Verankerungen und kippte kurz hinter der Bushaltestelle „Rehstraße“ auf die Seite und blieb liegen. Die beiden verletzten Fahrzeuginsassen konnten von Passanten aus dem Fahrzeug befreit werden und wurden mit einem RTW sofort in nahgelegene Krankenhäuser verbracht.

Da der Citroenfahrer unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Sein Fahrzeug wurde durch ein Abschleppdienst sichergestellt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 9000 Euro.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here