Auich die Drehleiter (hier ein Archivfoto) wurde in Stellung gebracht:. Foto: Pressestelle Feuerwehr Plettenberg

Plettenberg. (ots) Eine private Feier hat am späten Samstagabend einen Feuerwehreinsatz im Ortsteil Eschen ausgelöst. Wie die Feuerwehr mitteilt, hatte eine Anwohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Straße Unterm Saley starken Brandgeruch und Feuerschein in einer gegenüberliegenden Häuserzeile bemerkt.  Sie informierte umgehend die Rettungsleitstelle des Märkischen Kreises in Lüdenscheid und schilderte ihre Beobachtung. Um 23.34 Uhr wurden daraufhin mit dem Einsatzstichwort „Brand im Gebäude“ die hauptamtlichen Kräfte der Feuer-und Rettungswache sowie die ehrenamtlichen Kräfte des dritten Zuges (Löschgruppen Eiringhausen, Ohle und Selscheid) alarmiert.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte konnte tatsächlich starker Brandgeruch festgestellt werden. Zur Erkundung der Ursache wurden daraufhin die Drehleiter in Stellung gebracht und mehrere Fußtrupps losgeschickt. Die Ursache konnte dann schnell gefunden werden. In einer Gartenhütte fand eine private Feier statt. Ein Kaminofen sorgte für den entsprechenden Brandgeruch und im Garten aufgehängte Lampions täuschten einen Feuerschein vor.

Nach gut einer halben Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder in ihre Standorte einrücken. „Alarm in guter Absicht“, so ein Sprecher der Feuerwehr.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here