Die Nanas von Nike de Saint Phalle sind echte Hingucker.

Lüdenscheid. Das offene Atelier x-mal bietet am 3. Mai noch einmal die Möglichkeitan, im Atelier in der Kronprinzenstr. 3a  mit Elske Langs Nanas nach eigener Vorstellung zu bauen und individuell zu bemalen. Wer kennt sie nicht? Die Prachtweiber aus Draht und Pappmaschee. Kurvenreich und poppig bemalt sind die Figuren der Künstlerin Niki de St. Phalle ein beliebter Hingucker. Im x-mal bauen die Teilnehmer an diesem Tag Nanas in unterschiedlichen Größen bis ca. ein Meter Höhe (größere Figuren erfordern mehr Zeit, sind aber nach Absprache möglich).Die Figuren müssen vor der Bemalung trocknen und können in einem zweiten Arbeitsschritt während der normalen Öffnungszeiten im offenen Atelier bis spätestens 22. Mai poppig bunt bemalt werden.

Der Workshop findet am Sonntag, 3. Mai, von 10-15 Uhr Uhr statt. Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf 39 Euro (zzgl. Materialkosten, die von der Größe abhängig sind).
Verbindliche Anmeldungen bis zum 27. April unter 02351-862135  oder post@x-mal.de

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here