Hagen-Eilpe. Mehrere Verkehrskontrollen in den frühen Morgenstunden des Samstags (30. April) in Eilpe blieben für zwei Verkehrsteilnehmer nicht ohne Folgen. Das teilte die Polizei mit. Zunächst wurde gegen 4.40 Uhr ein Mazda auf der Selbecker Straße angehalten und der Fahrzeugführer überprüft. Im Verlauf der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 23-jährige Fahrer ohne einen gültigen Führerschein mit dem Pkw unterwegs war. Bei einer weiteren Kontrolle um 5.30 Uhr fiel dann auf der Eilper Straße in Fahrtrichtung Delstern ein unbeleuchtetes Fahrzeug auf. Eine Überprüfung ergab, dass der 33-jährige Fahrer deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Gegen beide Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here