Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Märkischer Kreis. Auch in der kommenden Woche werden Polizei und Kreis im Kreisgebiet Radarmessungen durchführen. Die Polizei weist darauf hin, dass überhöhtes Tempo nach wie vor Unfallursache Nummer eins in Deutschland ist. Deshalb sollte stets mit der vorgegebenen Geschwindigkeit gefahren werden. An folgenden Stellen wird nach den Vorplanungen der Kreispolizeibehörde geblitzt.

Montag, 9. Februar: Lüdenscheid (Zentrum) und Plettenberg Stadtgebiet).

Dienstag, 10. Februar: Kierspe (Stadtgebiet) und Lüdenscheid (Innenstadt).

Mittwoch, 11. Februar: Meinerzhagen (Stadtgebiet) und Halver (Stadtgebiet).

Donnerstag, 12. Februar: Werdohl (Stadtgebiet).

Freitag, 13. Februar: Lüdenscheid (nördliches Stadtgebiet und Zentrum).

Samstag, 14. Februar: keine Vorplanung

Sonntag, 15. Februar: Lüdenscheid (Zentrum) und Meinerzhagen (Stadtgebiet).

Darüber hinaus müssen Autofahrer im gesamten Kreisgebiet mit kurzfristigen Kontrollen rechnen.

9. Februar: Balve

  • B 229
  • Zentrum

9. Februar: Neuenrade

  • L 842
  • L 697
  • B 229

10. Februar: Altena

  • Zentrum
  • Rahmede
  • L 698

11. Februar: Schalksmühle

  • Waldesruh
  • Stallhaus
  • Spormecke
  • Flaßkamp

12. Februar: Balve

  • B 229

12. Februar: Hemer

  • L 683
  • Zentrum
  • Westig

13. Februar: Menden

  • L 680
  • Zentrum

 

9. Februar: Lüdenscheid

  • Kalve
  • Wefelshohl
  • L 530
  • B 229
  • Zentrum

10. Februar: Kierspe

  • Zentrum
  • Rönsahl
  • B 54
  • L 528

11. Februar: Plettenberg

  • Zentrum
  • B 236
  • L 561
  • Böddinghausen

12. Februar: Meinerzhagen

  • Zentrum
  • L 323

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here