Die Polizei stellte 1,2 Kilogramm Kokain sicher (Symbolbild)

Lüdenscheid (ots) Schlag gegen die Rauschgiftszene: Bei einer Durchsuchungsaktion am Mittwochvormittag haben Beamte des Kriminalkommissariates 12 aus Iserlohn und des Einsatztrupps Kriminalität große Mengen Rauschgift in einer Wohnung in der Lüdenscheider Innenstadt sichergestellt.

Nach Angaben der Polizei handelte es sich um Kokain mit einem Gewicht von 1,2 Kilogramm (Straßenverkaufswert rund 70.000 Euro).

Im Zusammenhang mit den Durchsuchungen wurden zwei Männer im Alter von 34 und 39 Jahren vorläufig festgenommen.

Nach den Vernehmungen wurde der 39-Jährige entlassen, gegen den 34-Jährigen erging vor dem Amtsgericht Lüdenscheid ein Haftbefehl. Ermittlungen hatten ergeben, dass der 34-Jährige einen Teil des Kokains aus dem Ausland eingeschmuggelt hatte.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here