Lüdenscheid. Mal wieder viel zu schnell: Bei einer Verkehrskontrolle am Donnerstag erwischten Beamte des Wachdienstes und des Bezirks- und Schwerpunktdienstes der Polizei im Rahmen eines Sondereinsatzes zahlreiche Temposünder. Gemessen wurde an der Lösenbacher Landstraße und an der Rahmedestraße. Die Geschwindigkeitskontrollen, so die Polizei, „gaben ein trauriges Ergebnis wider.“ Unter dem Strich schrieb die Polizei 87 Knöllchen. Insgesamt zwölf Verkehrsteilnehmer an beiden Kontrollstellen waren mit mindestens 84 km/h innerhalb geschlossener Ortschaften unterwegs. Diesen Fahrern stehen drei Punkte und ein Monat Fahrverbot bevor. Die TOP-Platzierten: zwei mit 90 km/h, einer mit 93 km/h einer mit 95 km/h und der Spitzenreiter mit 97 km/h bei zulässigen 50 km/h innerhalb geschlossener Ortschaft.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here