Hagen. (ots) In der Nacht musste die Polizei bei einer Schlägerei in der Hasper Innenstadt eingreifen. An der Prügelei waren mehrere Personen beteiligt. Angeblich sollte auch ein Messer im Spiel gewesen sein. Deshalb, teilt die Pressestelle der Polizei mit, sei der erste Personaleinsatz entsprechend hoch gewesen. Kurzfristig waren sieben Streifenwagen und zwei Rettungswagen vor Ort. Die Auseinandersetzung hatte sich in der Vollbrinckstraße zugetragen. Die Beteiligten im Alter zwischen 16 und 50 Jahren wohnen allesamt im näheren Umkreis und kennen sich untereinander. Die Polizeibeamten trennten die Beteiligten, zwei kamen zur ambulanten Behandlung diverser Prellungen in umliegende Krankenhäuser. Die Hinweise auf ein Messer ließen sich nicht konkretisieren. An einem parkenden Pkw entstand durch die Auseinandersetzung leichter Sachschaden. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here