Lüdenscheid. Dank einer aufmerksamen Zeugin hat die Polizei in Lüdenscheid einen Autoknacker gestellt. Wie die Polizei mitteilt, hatte die Zeugin beobachtet, wie ein Mann am Sonntag, 12. Juli, gegen 17.35 Uhr, im Bereich der Philippstraße ein Portmonee in ein Gebüsch geworfen hatte, nachdem er zuvor das Bargeld herausgenommen hatte. Die hinzugerufenen Beamten konnten den Tatverdächtigen im Nahbereich antreffen. Bei der Durchsuchung des 36-jährigen Lüdenscheiders wurden u.a. persönliche Papiere einer Frau und Bargeld aufgefunden. Kurze Zeit später wurde bekannt, dass die aufgefundenen Sachen aus einem Pkw-Aufbruch aus der Südstraße stammten. Der Tatverdächtige wurde mit zur Wache genommen. Nun erwartet ihn ein Verfahren wegen Pkw-Aufbruchs. Die Ermittlungen dauern an.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here