Symbolbild (Foto: Fotolia.com)

Hagen. (ots) Die Polizei hat einen 35-jährigen Mann nach einem Einbruch in ein Unternehmen an der Buschmühlenstraße festgenommen. Wie die Polizei mitteilt, wurde sie gegen 22 Uhr von einem Mitarbeiter des Unternehmens benachrichtigt, weil  Sicherheitskameras eine unbekannte Person aufgezeichnet hatten, die sich in der Firma aufhielt. Die Polizei rückte mit zahlreichen Beamten an und umstellte das Gebäude.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Rucksack mit Einbruhswerkzeug

Gemeinsam mit einem Diensthund durchsuchten die Polizisten die Räume. Sie fanden eine hochgeschobene Jalousie und eine aufgehebelte Geldkassette auf. Wenig später sahen sie einen Unbekannten auf dem Boden sitzend. In dessen Rucksack befand sich neben viel Kleingeld auch Einbruchswerkzeug. Die Ermittler nahmen den polizeilich bereits bekannten 35-Jährigen vorläufig fest. Die Ermittlungen der Kripo dauern an.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here