So sieht die Blitzerausrüstung aus, die die Polizei im Auto mit sich führt. Foto: Polizei

Märkischer Kreis. Mehr als kleine Stichproben waren es am 4. Dezember nicht. Dennoch erwischte die Polizei an drei Messstellen (Lüdenscheid Talstraße, Lüdenscheid Altenaer Straße und Kierspe Zentrum) 127 Schnellfahrer. 120 von ihnen kamen mit einem Knöllchen davon. Sieben müssen mit einer Anzeige rechnen, weil sie deutlich zu schnell waren.

Auch in der kommenden Woche richtet die Polizei wieder mobile Messstellen ein. Hier die Vorplanung:

Montag, 8. Dezember: Plettenberg (Stadtgebiet) und Lüdenscheid (Zentrum).

Dienstag, 9. Dezember: Herscheid (Gemeindegebiet) und Meinerzhagen (Ortsteil Valbert).

Mittwoch, 10. Dezember: Lüdenscheid (südliches Stadtgebiet) und Werdohl (Stadtgebiet).

Donnerstag, 11. Dezember: Lüdenscheid (Brügge) und Halver (Stadtgebiet).

Freitag, 12. Dezember: Kierspe (Stadtgebiet) und Lüdenscheid (Stadtmitte).

Samstag, 13. Dezember: Lüdenscheid (Innenstadt) und Schalksmühle (Gemeindegebiet).

Sonntag, 14. Dezember: Lüdenscheid (nördliches Stadtgebiet)

Darüber hinaus müssen Autofahrer im gesamten Kreisgebiet mit kurzfristigen Kontrollen rechnen.

Vom 8. bis 12. Dezember richtet der Märkische Kreis folgende mobile Messstellen ein:

8. Dezember:  Menden

  • L 679
  • Bösperde
  • Platte Heide

9. Dezember:  Schalksmühle

  • Zentrum
  • K 36
  • Dahlerbrück
  • Waldesruh

10. Dezember: Balve

  • Zentrum
  • K 39
  • B 515
  • B 229

11. Dezember: Hemer

  • Bredenbruch
  • Zentrum
  • Deilinghofen

12. Dezember: Altena

  • Zentrum
  • L 683

 

8. Dezember: Meinerzhagen

  • B 54
  • L 694
  • L 323
  • Zentrum

9. Dzember: Lüdenscheid

  • B 54
  • Zentrum
  • Hellersen

10. Dezember: Kierspe

  • B 237
  • B 54
  • L 528
  • Zentrum

11. Dezember: Plettenberg

  • Landemert
  • Eschen
  • Eiringhausen
  • Zentrum

12. Dezember: Halver

  • L 528
  • Zentrum

 

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here