Foto: privat

Plettenberg. Der Plettenberger Weihnachtschor absolviert am Sonntag, 11. Dezember, ab 17 Uhr eine öffentliche Probe in der Christuskirche.

Der Plettenberger Weihnachtschor probt intensiv für Heiligabend, wenn die Sänger an vielen Stationen im Stadtgebiet die traditionellen Weihnachtslieder singen. Vier Proben an den vier Adventssonntagen haben die Sänger. Sechs Lieder bilden das seit Jahrhunderten von Generation zu Generation überlieferte Repertoire. Am Sonntag, 11. Dezember, verlegt der Plettenberger Weihnachtschor seinen Übungsraum in die Christuskirche. Zuhörer sind dabei ausdrücklich willkommen.

An Heiligabend machen die Sänger um 18 Uhr ihre erste Station in der Immecke. Die weiteren Stationen im Laufe des Abends werden noch bekannt gegeben. Das Abschlusssingen findet um 22.45 Uhr auf dem Platz vor der Christuskirche statt.

Foto: privat
Pfarrer Rafael Dreyer (rechts) und einige Sänger des Plettenberger Weihnachtschores schmückten die Fichte vor der Christuskirche. Foto: privat

Für Atmosphäre sorgt dort in diesem Jahr auch ein geschmückter Weihnachtsbaum – eine Koproduktion von Evangelischer Kirchengemeinde, Stadt und Plettenberger Weihnachtschor. Die Stadt hat für den Baum gesorgt, die Kirchengemeinde den Lichterschmuck zur Verfügung gestellt. Einige Mitglieder des Plettenberger Weihnachtschores haben die Fichte geschmückt.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here