Plettenberg. Berlin war der Plettenberger Sozialdemokratie eine Reise wert. Mitglieder und Freunde des SPD-Ortsvereins erlebten ein beeindruckendes und informatives Programm in der Bundeshauptstadt.

Ein Teil der Plettenberger SPD-Reisegruppe auf der Besuchertribüne im Reichstag. Foto: privat

Dazu gehörte eine Tour durch den Spreewald. Natürlich besichtigten die Plettenberger das Reichtagsgebäude. SPD-Vorsitzender Jürgen Beine schildert seine Eindrücke vom Besuch des ehemaligen Stasi-Untersuchungsgefängnis in Hohenschönhausen: „Wohl kaum eine Gedenkstätte zeigt so eindringlich, wie rücksichtslos und brutal die DDR mit Kritikern umging. Ein grotesker und schlimmer Unrechtsstaat, der in dem Untersuchungsgefängnis seine absoluten Schattenseiten offenbart.“

Sommerprogramm

Im Rahmen ihres Sommerprogramms führt die SPD-Ratsfraktion Ortstermine im Bereich Osterloh (14. August, 17 Uhr, Treffen am Kreisel Osterloh) und bei der Firma Junior (28. August, 17 Uhr, Treffen am Haupteingang von Junior an der Ziegelstraße) durch. Sein Sommerfest feiert der SPD-Ortsverein am 26. August an der Lennepromenade. Einzelheiten werden noch bekanntgegeben.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here