Genau einen Monat vor dem ersten Spiel der deutschen Mannschaft bei der Fußball-EM in Frankreich trafen sich am vergangenen Donnerstag die Helfer/innen des SC Plettenberg im Vereinsheim auf der Elsewiese. Dort wurden von den Hauptunterstützern Volksbank im Märkischen Kreis, Stadtwerke Plettenberg und RB Makler GmbH die blauen Helfer-T-Shirts übergeben.

Plettenberg. Die Fußballfans fiebern der Europameisterschaft entgegen. Vom 10. Juni bis zum 10. Juli spielen 24 Nationalmannschaften in Frankreich um den Europameistertitel. Der SC Plettenberg sorgt erneut dafür, dass heimische Fußballfreunde alle Spiele der deutschen Mannschaft in Partystimmung unterm Stephansdachstuhl auf dem Alten Markt miterleben können.

„Wir sind gerüstet“, freuen sich SCP-Vorsitzender Andreas Barnewitz, Uwe Meister und Tobias Barnewitz auf die EM-Partys. Sie gehören zum harten Kern des insgesamt rund 70-köpfigen Organisations- und Helferteams und können auf die bei den WM- und EM-Partys seit 2006 gesammelten Erfahrungen und bewährten Pläne zurückgreifen, nachdem die zwischenzeitlich geplante Verlegung des Public-Viewing-Schauplatzes in den Rathausinnenhof verworfen wurde. „Wir haben einen Kompromiss mit dem Eigentümer des Hauses zur Sonne gefunden“, berichtet Andreas Barnewitz. So werde der Abstand zwischen Gerüst für die Übertragungsleinwand und Haus Sonne einen Meter mehr betragen als in den Vorjahren und die Abdeckplane am Gerüst zwischen den einzelnen Veranstaltungsterminen hochgezogen.

1000 Fans finden Platz auf dem Alten Markt

Impressionen vom Public Viewing unter dem Stephansdachstuhl Foto: Martin Büdenbender/WR
Impressionen vom Public Viewing unter dem Stephansdachstuhl Foto: Martin Büdenbender

Die Zahl der Partygäste unterm Stephansdachstuhl ist auf 1000 pro Spiel begrenzt. Um die Sicherheit aller Besucher zu gewährleisten, ist die Mitnahme von Flaschen, Schirmen, Rücksäcken etc. aufs Veranstaltungsgelände nicht gestattet. Ein Sicherheitsdienst wird für den gefährdungsfreien Ablauf der Partys sorgen.

Wie in den Vorjahren ist der Eintritt frei. „Es gibt Sportplatzverpflegung“, kündigt Andreas Barnewitz an. „Das heißt kalte Getränke, Bratwurst und Brötchen.“ Markus Hoffmann alias DJ Marc Kiss wird die Stimmung vor dem Anpfiff und in der Halbzeitpause musikalisch anheizen. Unter allen Besuchern werden original EM-Fußbälle verlost. Weitere Programmpunkte könnten kurzfristig dazukommen.

„Möglichst viele Spiele sind gut für die Vereinskasse“

Die SCP-Mannschaft ist für die Europameisterschaft gerüstet. Dank einiger heimischer Sponsoren ist das finanzielle Grundrisiko abgesichert. „Seit 2006 veranstalten wir die Partys bei WM und EM und die deutsche Mannschaft ist jedes Mal weit gekommen. Möglichst viele Spiele sind gut für die Vereinskasse und dafür machen wir das“, sagt Andreas Barnewitz. Sein Kollege Uwe Meister hofft, „dass alle letztlich damit glücklich werden, damit wir das in zwei Jahren zur WM wieder machen können“.

Die Termine der deutschen Vorrundenspiele (Gruppe C):

Sonntag, 12. Juni, 21 Uhr, Deutschland – Ukraine

Donnerstag, 16. Juni, 21 Uhr, Deutschland – Polen

Dienstag, 21. Juni, 18 Uhr, Deutschland – Nordirland

Weitere Spieltermine sind abhängig von der Platzierung nach den Gruppenspielen. Das Finale findet am Sonntag, 10. Juli, um 21 Uhr statt.

(Dieser Bericht erschien in Komplett – Das Sauerlandmagazin Ausgabe Mai/Juni 2016.)

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here