Finest Fathers rocken am PleWo-Samstag auf dem Alten Markt. Foto: Ai-Lan Na-Schlütter

Plettenberg. Rock- und Popmusik vom Feinsten und das von Plettenbergern für Plettenberger – das ist das Motto am PleWo-Samstagabend (7. Oktober) unterm Stephansdachstuhl. Die Coverbands Finest Fathers und Acoustic Hats bestreiten in bewährtem Zusammenspiel das Programm auf dem Alten Markt.

Jörg Wilmink, Reinbert Hammecke, Martin und Bernhard Schlütter haben sich mit ihrer Band Finest Fathers einen großen Fankreis in Plettenberg und Umgebung erspielt. Die Väter arbeiten laufend daran, berühmte, aber viel zu wenig gespielte Stücke von Meistern des Hardrocks ihrem Programm hinzuzufügen. AC/DC, Billy Idol, Deep Purple, Iron Maiden, Led Zeppelin, ZZ Top… – die Bandbreite der Rockklassiker ist groß und entlockt den Fans im Väter-Alter immer wieder den Ausruf: „Das wollte ich schon lange mal wieder hören!“ Aber auch Töchter und Söhne finden Gefallen an der handgemachten Musik mit treibendem Schlagzeug, einem Bass, der in den Magen geht, und Gitarren, die von klaren Harmonien bis zum amtlichen Verzerrerklang die gesamte Bandbreite des Instrumentes und der Verstärkertechnik ausnutzen.

Die Finest Fathers haben unbändigen Spaß an dem, was sie tun und das merkt ihnen das Publikum auch an. Die Väter stehen für eine Musikrichtung, die Jugend, jung Gebliebene und älter gewordene Semester gut miteinander verbinden kann. Rockmusik aus einer früheren Ära, die jung hält und jung geblieben ist.

Die Acoustic Hats sprühen vor Spielfreude. Foto: Ai-Lan Na-Schlütter

Die Acoustic Hats, das sind sechs Musiker, die für Gute-Laune-Musik stehen. Mit handgemachter Musik und mehrstimmigem Gesang lässt die Band jede Party zu einem Event aufsteigen. Stefan Seuthe, Andy Wiehle, Peter Schlütter, Kevin Reichling, Kay Redding und Bassist Michi spielen Coversongs aus sechs Jahrzehnten – Deutschrock, Rock’n’Roll der 60er und 70er Jahre und rockige Ohrwürmer. Zu hören gibt es Songs von Joe Cocker, Elvis, Pink Floyd, U2, Eagles, CCR, Travellin’ Wilburys, Bob Seeger und Eric Clapton. Und für die Fans von Deutschrock stehen mit Udo Lindenberg, Peter Maffay, Stoppock, BAP und Westernhagen alle großen Deutschrocker auf dem Programm.

Die beiden Bands freuen sich unbändig auf das PleWo-Heimspiel unterm Stephansdachstuhl. „Wir rocken den Alten Markt!“, verspricht Finest Father Bernhard Schlütter stellvertretend für seine Kollegen.

PleWo-Auftakt mit Gottesdienst

Los geht’s beim PleWo-Stadtfest am heutigen Freitag (6. Oktober) um 15 Uhr mit dem ökumenischen Gottesdienst auf dem Alten Markt. Es folgen dort Auftritte der ASG-Bigband, des Jugendchors Soundsation unter Leitung von Christoph Ohm und des Ensembles der Musikschule Lennetal.

Gegen 19.30 Uhr treffen die Teilnehmer des Sternfackellaufs der Plettenberger Sportvereine unterm Stephansdachstuhl ein. Unter ihnen werden dort zahlreiche Preise verlost (u.a. P-Schecks im Wert von 100, 75 und 50 Euro sowie Sachpreise), die in diesem Jahr komplett von der Vereinigten Sparkasse im Märkischen Kreis gesponsert werden. Den musikalischen Weitergang des Abends bestreiten die Coverband „Lecker Nudelsalat“ und das Duo „Soul Bros“.

Das Bühnenprogramm am Samstag bestreiten unter anderem das Fitnessstudio Wellcome, die Countryband Free Bears, die Musikschule Cofidato sowie die Plettenberger Gesangstalente Jessika Rehner, Christopher Mathis, Fabienne Drepper, Christian Rotter, Hristina Toulas und Ergin Hamdi.

Schmiedevorführungen am Heimathaus

Foto: privat

Auch im Heimathaus ist während des PleWo-Stadtfestes etwas los. Am Samstag und Sonntag ist das Heimathaus am Kirchplatz von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Es gibt die Schwarzenberg-Waffeln und Schmiedevorführungen. Am Sonntag bekommt der Heimatkreis Besuch von einem ehemaligen Plettenberger der ihm Modelle von einem Fallhammer, einem Reckhammer und einem Gasofens, die er selbst gebaut hat, als Geschenke mitbringt.

Die Schmalzler spielen am PleWo-Sonntag auf

Am Sonntag spielt die Musikgruppe „Die Schmalzler“ ab 11 Uhr auf. Um 13.15 Uhr wird Bürgermeister Ulrich Schulte den offiziellen Fassanstich zum Sonntagsschoppen durchführen. Es gibt darüber hinaus Auftritte des Ipriotischen Vereins, des Fitnessstudios Feelgood und eine Modenschau zu sehen, bevor gegen 18 Uhr das PleWo-Stadtfest ausklingt.

Von Freitag bis Sonntag, an dem ab 13 Uhr auch die Geschäfte in der Innenstadt geöffnet haben, gibt es in der kompletten Innenstadt vom Untertor bis zum Wieden Kleinkunst, Musik, Kinderaktionen und Kirmes. Details entnehmen Sie dem Programm.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here