Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Plettenberg. (ots) Bei einem Diebstahl wurden drei Männer am gestrigen Donnerstagabend, 30. Juni, in einem Supermarkt in Eiringhausen von einem Ladendetektiv erwischt. Bei der folgenden körperlichen Auseinandersetzung wurde der Detektiv leicht verletzt, konnte aber einen der Täter festhalten.

Laut Polizeibericht betraten die Männer den Lebensmittelmarkt an der Breddestraße um 201.5 Uhr. Sie entwendeten Zigaretten und eine Taschenlampe im Gesamtwert von fast 30 Euro und verließen dann das Geschäft über den Kassenbereich. Dabei wurden sie jedoch von einem Ladendetektiv beobachtet und umgehend auf den Diebstahl angesprochen. Zwei der drei Täter (19 und 30 Jahre alt, wohnhaft in Plettenberg) schlugen daraufhin mehrfach auf den Ladendetektiv ein, um im Besitz des Diebesgutes zu bleiben. Bei Eintreffen der Polizei waren der 19-Jährige und ein unbekannter Täter bereits fußläufig geflüchtet; der 30-Jährige wurde durch den Ladendetektiv festgehalten und an die Polizei übergeben. Der Ladendetektiv erlitt leichte Verletzungen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Plettenberg in Verbindung zu setzen (02391-9199-0).

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here