Symbolbild

Plettenberg. (ots) Am heutigen Donnerstag, 25. 8. 2016, gegen 9.40 Uhr, befuhr ein 52-jähriger PKW-Fahrer den Maiplatz und missachtete dabei das Zeichen „Durchfahrt verboten“. Auf Grund dieses Verstoßes sollte er von einem uniformierten Polizeibeamten, der mit dem Dienstfahrrad vor Ort war, angehalten und kontrolliert werden. Der PKW-Fahrer bemerkte den Polizeibeamten zwar, gab jedoch Gas, streifte dabei noch dessen Vorderrad und flüchtete. Nach etwa fünf Minuten kehrte der Fahrer zur Örtlichkeit zurück, mit dem Hinweis, er habe es schließlich eilig gehabt.

Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren. Der Polizeibeamte wurde bei dem Zusammenstoß nicht verletzt.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here