Hagen. Bei einem Unfall am Samstagmittag wurde ein elfjähriger Fahrgast in einem Linienbusses verletzt. Das Unfallgeschehen, wie es von der Polizei geschildert wird:

Am Samstag gegen 13.30 Uhr befuhr eine 36-jährige Hagenerin mit ihrem Pkw die Potthofstraße in Fahrtrichtung Märkischer Ring. In Höhe des Hauses Nr. 22 wollte die Frau nach links in eine Einfahrt abbiegen. Dabei übersah sie einen Linienbus, der auf der Busspur unterwegs war. Beim Zusammenprall der beiden Fahrzeuge wurde ein 11-jähriger Junge aus Hagen, der im Bus war, leicht verletzt. Vor Ort erfolgte die Versorgung des Kindes durch die Besatzung eines Rettungswagens. Den entstandenen Sachschaden bezifferten die Polizeibeamten auf etwa 5.000 Euro.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here