Hagen-Haspe. Bei einem Auffahrunfall auf der Voerder Straße kam am Sonntagabend (24. Juli) ein Motorradfahrer zu Fall: Während der 67 Jahre alte Biker unbeschadet davonkam, zog sich seine 63-jährige Sozia leichte Verletzungen zu. Nach dem Pressebericht der Polizeibehörde befuhr eine 25-jährige VW-Fahrerin gegen 18.35 Uhr die Voerder Straße. Als sie in eine Einfahrt einbiegen wollte, bremste sie nach Angaben eines Zeugen so stark ab, dass der nachfolgende Motorradfahrer trotz Vollbremsung nicht mehr rechtzeitig zum Stehen kam, ins Heck des Autos prallte und dabei gemeinsam mit seiner Beifahrerin stürzte. Die Polizei gab den Sachschaden, der bei diesem Unfall entstand, mit etwa 7.000 Euro an; das Motorrad, eine schwere Honda, musste abgeschleppt werden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here