Die Pilgertour am 13. Juni lädt auch zum Nachdenken ein,. Foto: Haus Nordhelle

Meinerzhagen-Valbert. Auch in diesem Jahr findet das beliebte „Pilgern im Mondschein“, eine Veranstaltung des Ev. Tagungszentrums Haus Nordhelle, wieder statt.

Die dreitägige Pilgertour beginnt am 3. Juli um 20 Uhr in Attendorn und führt in der Vollmondnacht durch den heimischen Sommerwald nach Meinerzhagen-Valbert, zum Ev. Tagungszentrum Haus Nordhelle. Hier übernachten die Teilnehmer nach der rund 20 Kilometer langen Wegstrecke. Unterschiedliche Impulse regen die Teilnehmer auf der spirituellen Wanderung zum Nachdenken, zur anderen Sinneswahrnehmung und zur inneren Einkehr an. Bibelworte, Austausch und Schweigen begleiten sie durch die Nacht.

Am Sonntag geht’s zurück

Der Samstag steht ganz im Zeichen der Erholung. Gemeinsam erkunden die Teilnehmer den Achtsamkeitspfad des Hauses und kommen mit den anderen in Kontakt. Unter der Sommersonne führt der Weg die Teilnehmer am Sonntag, 5. Juli, von Meinerzhagen nach Attendorn zurück und verspricht dabei völlig neue Perspektiven. Ein Ausstieg aus dem Seminar ist am Sonntag nach dem Frühstück, ohne Wanderung möglich.Die spirituelle Tag- und Nachtwanderung erfordert eine gute körperliche Konstitution.

Kosten inkl. Übernachtung im DZ, Verpflegung und Wanderbegleitung: 255,- €  pro Person; EZ-Zuschlag: 40,- € p.P. Weitere Informationen und Anmeldung bis zum 30.06.2015 bei: Haus Nordhelle, Doris Busch, Tel.: 02358 – 8009 159. Die Tagung wird gefördert nach dem Weiterbildungsgesetz NRW durch Landesmittel des Erwachsenenbildungswerks Westfalen und Lippe e.V.

 

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here