Im Bauernhaus Wippekühl wird am 11. Oktober der 20. Geburtstag des bäuerlichen Kulturdenkmals gefeiert. Foto: Gemeinde Schalksmühle

Schalksmühle. Die Pflanzenarche Halver lädt für Sonntag, 10. Mai, von 14 bis 17 Uhr zu einer Pflanzen-Tauschbörse in Schalksmühler Bauernhaus Wippekühl ein. „So ganz will es in diesem Jahr nicht Frühling werden, noch sind die Nächte kalt, und häufig bedeckt Raureif am Morgen noch Wiesen und Beete. Und doch ist es schon Zeit, den Garten zu bestellen, denn langsam wachen die Pflanzen aus dem Winterschlaf auf. Stauden müssen geteilt werden, selbst ausgesäte Jungpflanzen vereinzelt und Rhizome ausgedünnt. So mancher Gärtner wird jetzt auch feststellen, dass mehr Pflanzen da sind als Platz im Garten. Was gibt es da Schöneres, als diese Pflanzen gegen andere Pflanzen einzutauschen, ihnen ein neues Zuhause zu besorgen und ganz neue Pflanzen zu entdecken?“ sagt Katja Yvonne Tutzauer von der Pflanzenarche Halver, die in Kooperation mit dem Verein für Geschichte und Heimatpflege in der Gemeinde Schalksmühle e.V. die Pflanzentauschbörse organisiert.

Alle Arten von Pflanzen sind willkommen

Alles ist willkommen: Stauden, Jungpflanzen und Sämlinge, Kräuter, alte Bauerngartenblumen, Bienenpflanzen, Knollen und Rhizome, Wildblumen, Gemüsepflanzen, Gehölze, Samen und auch Zimmer- und Balkonpflanzen. Die Pflanzen sollten eingetopft sein, damit sie auch den Transport gut überstehen und nicht austrocknen. Größere Pflanzen können auch in Tüten angeboten werden. Alle Pflanzen sollten mit einem Schild mit dem Pflanzennamen versehen sein, Samen sollten in geschlossenen Tüten mit dem Pflanzennamen und dem Sammeljahr angeboten werden.

Keine patentierten oder lizensierten Pflanzen

Nur gesunde Pflanzen werden zugelassen: keine Schädlinge, keine Blattkrankheiten, keine Pilze. Bitte auch keine verunkrauteten Pflanzen mitbringen. Wichtig: lizenzierte oder patentierte Pflanzen sind von der Tauschbörse ausgeschlossen. Und wer nichts zu tauschen hat, kann einen kleinen Obolus entrichten.

Eine Anmeldung zum Pflanzentausch ist nicht erforderlich, wäre allerdings hilfreich, um den Platzbedarf abschätzen zu können. Weitere Informationen gibt es bei Katja Tutzauer unter 0 23 53/94 70 28 0 oder Mobil 0176/72 67 14 90.

Weitere Tauschbörsen

Die Pflanzenarche Halver ist ein Zusammenschluss von Naturfreunden, die sich durch das Sammeln und gezielte Wiederausbringen von Wildblumensamen für die Erhaltung der Artenvielfalt in der Natur einsetzten. Auch Samen von Bauerngartenpflanzen, Bienenweiden und alten Gemüsesorten stehen auf dem Sammelprogramm. Weitere Tauschbörsen befreundeter Pflanzenarchen finden an folgenden Terminen statt: Freitag, 1. Mai, Radevormwald, Bergische Gartenarche und Sonntag, 3. Mai, Wuppertal, Pflanzenarche im Wupperviereck e.V.

Der Freundeskreis Bauernhaus bietet während der Tauschbörse im Bauernhaus Wippekühl Kaffee und Kuchen/Waffeln an.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here