Peter und der Wolf - ein Familienkonzert. Illustration: Gerda Laufenberg

Lüdenscheid. Die Komposition „Peter und der Wolf“ ist ein musikalisches Märchen, geschrieben für Kinder. Peter, ein kleiner Junge, fängt mit List einen Wolf, der böse und gefährlich ist. Bevor Peter ihn zur Strecke bringt, hat der Wolf schon eine Ente gefressen und ist hinter dem Vogel und der Katze her. Doch das hungrige Raubtier kann Peter keine Angst einjagen und so landet der Wolf nach ein paar weiteren Abenteuern im Zoo.

Eine spannende Geschichte, bei der jeder Figur ein bestimmtes Instrument und ein eigenes musikalisches Leitmotiv zugeordnet ist. „Peter und der Wolf“ ist besetzt mit Querflöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Horn, Trompete, Posaune, Pauken, Triangel, Tamburin, Becken, Kastagnetten, Trommeln und Streichern. Die Melodien sind eingängig und untermalen die Handlung ähnlich wie das heute bei Filmmusik der Fall ist. Dadurch ist das „sinfonische Märchen für Kinder“ jedermann leicht verständlich und bietet eine perfekte Einführung in das Musiktheater.

Peter und der Wolf – Familienkonzert von Sergej Prokofjew, Kammeroper Köln
Donnerstag, 07.12.2017, 11:00 Uhr und 17:00 Uhr, Kulturhaus Lüdenscheid

Für die Veranstaltung gibt es noch Karten zu Preisen von 7,15 € für Kinder bis 8,80 € für Erwachsene, zzgl. 10% VVk. Geb an der Theaterkasse des Kulturhauses (Tel: 02351/ 171299) und – nach Vorrat – noch an der Abendkasse vor der Veranstaltung. An der Abendkasse gilt ein erhöhter Eintrittspreis. Weitere Informationen gibt es unter: www.kulturhaus-luedenscheid.de.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here