Hagen. Gegen 10 Uhr, so der Polizeibericht, packte am Donnerstag eine 35 Jahre alte Frau auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums an der Freiligrathstraße in Boelerheite ihre Ware ins Auto, als sie unvermittelt von einem zurücksetzenden Pkw am Bein getroffen wurde. Durch den Anstoß fiel die Frau zu Boden; ein Zeuge alarmierte einen Rettungswagen. Nachdem sich der 80 Jahre alte Fahrer des unfallverursachenden Dacias entschuldigt hatte, tauschten die beiden ihre Anschriften aus. Die leichtverletzte Frau kam zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus, während der Unfallverursacher vor dem Eintreffen der Polizei davonfuhr. Letztlich konnten ihn die Beamten an seiner Wohnanschrift antreffen und zu den Vorfall befragen. Da der Verdacht des unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle, kurz: der Verdacht der Unfallflucht, vorliegt, legten die Polizisten eine Anzeige gegen den Verursacher vor. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here