Birgit Ebbert lädt zum Papier-Falten beim LateNightShopping

Hagen. Unter dem Titel „LiteraturArt im Kunstschaufenster“ stellt die Hagener Autorin Birgit Ebbert zurzeit in der Rathausgalerie Hagen ihre Papier-Text-Kompositionen aus. Zwei Wochen lang sind die Kunstwerke noch zu sehen, ehe sie wieder im Atelier verschwinden.  Doch vorher können Besucher beim LateNightShopping in der Rathausgalerie am 1. September selbst falten. Ab 19 Uhr ist Birgit Ebbert mit Faltpapier und was man sonst noch benötigt in ihrer Ausstellung im KunstSchaufenster auf der ersten Etage zu finden.

„Wann immer ich das Schaufenster geöffnet hatte, kamen Besucher, um die Bilder anzuschauen und immer wollten sie wissen, wie sie gefaltet werden“, erklärt Birgit Ebbert ihre spontane Entscheidung, beim LateNightShopping mit Interessierten zu falten. Damit möchte Sie zugleich für Ihre Idee werben, sich mit Papierfalten zu entspannen. Wie das aussehen kann, vermittelt sie in einem Kurs bei der VHS Hagen. Einen kleinen Eindruck gibt es beim LateNightShopping, wenn die Besucher das Himmel & Hölle-Spiel ihrer Kindheit neu entdecken und sehen, wie sie dieses einfache Kinderspiel als Dekoration, Geschenk und Spiel nutzen können.

Auf www.PapierZen.de finden Interessierte genaue Informationen zum Schnupperabend und mehr über die Möglichkeiten, sich mit Papier zu entspannen.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here