Hagen-Vorhalle. Erneuter Einbruch in Vorhalle; dieses Mal hatten es die Täter u. a. auf einen Tresor abgesehen. Der Bericht der Polizei:

Eine 41-jährige Zeugin versuchte am Mittwoch gegen 14.45 Uhr, die Eingangstür zu einem Gebäude in der Liebfrauenstraße zu öffnen. Offensichtlich war die Tür jedoch von innen verriegelt. Daher ging die Zeugin um das Gebäude herum und stellte fest, dass eine Fensterscheibe an der rückwärtigen Wand eingeschlagen war. Die Tatortaufnahme der hinzugezogenen Kripo ergab, dass bislang unbekannte Einbrecher in der Nacht zum Mittwoch zunächst die Scheibe eingeschlagen hatten. Dann entriegelten sie den Fenstergriff und gelangten so in das Gebäude. Die Einbrecher begaben sich in verschiedene Räume und durchwühlten dort alle Schränke und Behältnisse. Außerdem versuchten sie, einen im Erdgeschoss befindlichen Panzerschrank aufzuhebeln. Dies misslang jedoch, so dass die Täter zumindest hier nicht zum Ziel kamen. Zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme stand noch nicht fest, was die Einbrecher mitgehen ließen. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here