Auch in diesem Jahr dabei: Alex im Westerland. Foto: Parnemann

Bewährtes Konzept, neuer Standort: Erstmals findet der Lüdenscheider Open-Air-Sommer auf dem Rathausplatz statt. Das Areal vor der Post fasst rund 2000 Gäste und bietet damit ausreichend Raum zum Feiern. Fünf Konzerte mit deutschlandweit gefragten Party- und Coverbands stehen jeweils donnerstags vom 24. Juli bis zum 21. August auf dem Programm. Die Veranstaltungsreihe endet mit dem Schlager-Himmel-Open-Air am 30. August.

Das Eröffnungskonzert am 24. Juli gestaltet die John-Porno-Band mit einem Streifzug durch 40 Jahre Rock-Geschichte. Markenzeichen der Formation sind ausgefallene Eigeninterpretationen bekannter Songs von Bands wie den Beatles, Cream, ZZ Top, Westernhagen und den Foo Fighters. Support geben die Lüdenscheid Allstars.

Nicht mehr im Rosengarten, dafür ab jetzt auf dem Rathausplatz in Lüdenscheid.
Nicht mehr im Rosengarten, dafür ab jetzt auf dem Rathausplatz in Lüdenscheid.

Die fränkische Partyband Radspitz gibt sich am 31. Juli die Ehre. Die Musiker, die schon mit DJ Ötzi, Thomas Gottschalk und vielen anderen Stars auf der Bühne standen, präsentieren einen Mix aus Rockklassikern, Pop-Hymnen, den 70-er und 80-er Jahren, Fetenhits und Charts. Seit mehr als zehn Jahren gastieren Radspitz mindestens einmal pro Jahr in der ausverkauften Gemeindehalle in Herscheid.
Deutschlands meistgebuchte Queen-Tributeband The Queen Kings folgt am 7. August mit einer Hommage an Queen und Freddie Mercury. Musiker der Band traten schon zusammen mit den Original-Queen-Mitgliedern Brian May und Roger Taylor und im Musical „We will rock you“ auf. Alljährlich sind sie beim Lüdenscheider Christmas-Rock dabei.

Mit dem Besten der Ärzte und Toten Hosen sorgen am 14. August Alex im Westerland für Stimmung und huldigen mit viel Liebe zum Detail den deutschen Punkrock-Urgesteinen.
Bounce widmen sich am 21. August den Songs von Bon Jovi. Die Formation tourt permanent durch Deutschland und Europa und bespielt große Festivals. Zu hören gibt’s alle Hits aus mehr als 25 Jahren Bon Jovi.
Beim Schlager-Himmel-Open-Air am 30. August kommt Szene-Urgestein Christian Anders vorbei; zusätzlich läuft eine Helene-Fischer-Covershow mit Sängerin Vivien. Beide sind dem Bergstädter Publikum von den Schlager-Himmel-Partys im Frühjahr im ausverkauften Dahlmann-Saal bekannt. Weitere Künstler sind in Planung. DJ Falo, der die Dahlmann-Reihe mit ins Leben gerufen hat, ist auch beim Open-Air am Rathaus mit von der Partie.

Mindestens sechs Getränke- und Essensstände ergänzen das Angebot auf dem Rathausplatz. Bei schlechtem Wetter verteilen die Veranstalter kostenlos Regencapes – solange der Vorrat reicht. Die Konzerte beginnen jeweils um 19.30 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr (Schlagerhimmel 17.30 und 18.30 Uhr). Eintritt 8 Euro; das Eröffnungskonzert kostet nur 6 Euro. Für den Schlager-Himmel ist ein Vorverkauf eingerichtet (14 Euro plus Gebühr; AK 20 Euro). Kombi-Tickets für alle fünf Konzerte kosten 20 Euro plus Gebühr, Saisontickets inklusive Schlager-Himmel 27,50 Euro.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here