Schick gemacht für die Oldtimer-Parade: 2014 tauchte dieses schöne Karmann Ghia Cabrio auf. Foto: Wolfgang Teipel

Halver. Träumen von einer Zeit, in der Autos noch echte Typen waren. Das dürfen Besucher der historischen Meile beim verkaufsoffenen Sonntag in Halver am 26. Juni. Das 5. Oldtimer-Treffen im Zentrum von Halver dürfte wieder in Publikumsmagnet sein. Auch in diesem Jahr gibt es wieder den beliebten Kofferraumflohmarkt. Im Kulturbahnhof wird Kaffee und Kuchen gereicht.

Historische Meile für alte Autos

Ab 11 Uhr werden die Frankfurter Straße vom Alten Markt bis zum Busbahnhof und die Bahnhofstraße vor dem Kulturbahnhof zur historischen Meile für alte Autos und Gespanne. Gerne darf (und soll) hier jeder mit seinem „Schätzchen“ kostenfrei teilnehmen. Aber auch an alter Technik Interessierte sind ganz herzlich willkommen.

Wieder Kofferraum-Flohmarkt

Im letzten Jahr fand auch der Kofferraumflohmarkt großen Anklang. Deshalb werden die Aussteller auch in diesem Jahr wieder alte Schnäppchen aus den Kofferräumen ihrer „Schätzchen“ verkaufen.

Von 13 – 18 Uhr haben auch die Halveraner Einzelhändler für alle Besucher geöffnet. Sie präsentieren ihre bunte Einkaufswelt. Am Kulturbahnhof können sich Interessierte über den heutigen Stand der Auto-Technik bei den Autohäusern Lemcke & Opitz, Langenscheid und Piepenstock informieren.

Info: Wegen des Oldtimer-Treffens werden am Sonntag, 26. Juni, von 10 bis 18 Uhr die Frankfurter Straße ab Ecke Jugendheimstraße bis untere Schulstraße und die gesamte Bahnhofstraße sowie Busbahnhof voll gesperrt.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here