Plettenberg. (ots) Auf Grund eines Motorschadens an einem PKW und einer damit verbundenen Ölspur rückten am heutigen Freitag gegen 6.30 Uhr die Kräfte der Feuer- und Rettungswache zur B 236 in Eiringhausen am Kahley aus. Aus Richtung Ohle in Fahrtrichtung Eiringhausen fahrend, hatte der Fahrer einen Motorschaden unmittelbar vor der Eisenbahnbrücke im Kahley bemerkt und zog dabei eine knapp 300 Meter lange Motorölspur über die Fahrbahn. Die Feuerwehr musste die Ölspur mit Bindemittel abstreuen und stellte Gefahrenhinweisschilder auf, um die Verkehrsteilnehmer vor der rutschigen Gefahr zu warnen. Nach einer guten halben Stunde konnte die Feuerwehr wieder einrücken. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste in eine Werkstatt abgeschleppt werden.OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here