Symbolbild

Hagen. (ots) Nur mal kurz nicht aufgepasst und schon waren zwei Portemonnaies weg. Wie die Polizei mitteilt, hielt sich am Montagvormitttag sich ein Ehepaar aus dem Feldmarkweg im Garten ihres Einfamilienhauses auf. Die Eingangstür hatten die beiden im Zeitraum von 10.25 bis 10.30 Uhr nur angelehnt und nicht durchgehend im Blick. Nach nur wenigen Minuten fanden die Geschädigten die Tür weit offenstehend vor und mussten feststellen, dass zwei Portemonnaies mit Bargeld, EC-Karten und persönlichen Papieren verschwunden waren.

Sprung über den Vorgartenzaun

Bei der Anzeigenaufnahme meldete sich eine Nachbarin, die eine unbekannte männliche Person aus dem Haus hatte kommen, über den Vorgartenzaun springen und weglaufen sehen.

Sie beschrieb den Verdächtigen als etwa 25 Jahre alt mit mittelblonden Haaren und einem Vollbart. Er wirkte nach ihren Angaben insgesamt gepflegt und trug eine dunkle olivfarbene Cargohose. Weitere Hinweise bitte an die Polizei unter Telefon 986 2066.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here