Sascha Thamm und David Grashoff sind die Lichtbild-Boys.

Lüdenscheid. Die große LED-Leinwand im Rosengarten kommt nicht allein für das Public Viewing zum Einsatz. An den spielfreien Tagen während der Fußball-EM findet ein abwechslungsreiches kostenloses Rahmenprogramm statt. Den Auftakt machen am kommenden Donnerstag, 23. Juni 2016, ab 20 Uhr die „Lichtbild-Boys“. Hinter diesem Titel verbergen sich die beiden Poetry-Slammer Sascha Thamm und David Grashoff.

Die zwei haben bei Ebay Dias fremder Menschen  bestellt. In gemütlicher Atmosphäre werden die beiden „Vorlese-Rabauken“ Texte zu diesen Dias aus den 70er und 80er Jahren vortragen, die das Leben so geschrieben hätte, wenn es denn – wie Grashoff und Thamm – einen etwas absurden, doch unwiderstehlichen Sinn für Humor besitzen würde.

Erfolgreiche Poetry-Slammer

Wenn das Rauschen des Diaprojektors, oder in diesem Fall der LED-Wand einsetzt, und die ersten Dias auf der Leinwand flimmern, entfalten sich vor den Augen des Publikums verrückte Geschichten, die sie zurück in die Zeiten versetzen, in denen Tapetenmuster noch Halluzinationen verursachen konnten und Drehscheiben vorrangig auf Telefonen zu finden waren.

Sascha Thamm und David Grashoff sind zwei erfolgreiche Poetry-Slammer aus dem Bergischen Land, die sich inzwischen auch als lesende Unterhalter auf Comedy-Bühnen herumtreiben, unter anderem bei TV Total, Nightwash, dem NDR-Comedy-Contest und dem  Comedy Punch Club.

Sitzgelegenheiten mitbringen

Die Besucher werden gebeten, für die Veranstaltung ihre eigenen Sitzgelegenheiten mitzubringen. Ob Klappstuhl, Campingstuhl oder ein gemütliches Sitzkissen für die Stufenanlage im Rosengarten – jeder kann für seinen individuellen Sitzplatz sorgen. Präsentiert wird die Veranstaltung vom Lüdenscheider Stadtmarketing.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here