Noah Kögel im Gespräch mit Christel Voßbeck-Kayser. Der junge Werdohler nahm am Jugendmedienworkshop in Berlin teil. Foto: Büro Christel Voßbeck-Kayser

Werdohl. Noah Kögel aus Werdohl hat am Jugendmedienworkshop des Deutschen Bundestags in Berlin teilgenommen. Das berichtet die CDU-Bundestagsabgeordnete Christel Voßbeck-Kayser in einer Pressemitteilung.

Zum 14. Mal fand in Berlin der Jugendmedienworkshop für junge Medienschaffende Anfang März statt. Die heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Christel Voßbeck-Kayser hatte im Vorfeld junge, interessierte Menschen aus ihrem Wahlkreis auf dieses Angebot vom Deutschen Bundestag in Kooperation mit der Jugendpresse Deutschland und der Bundeszentrale für Politische Bildung aufmerksam gemacht.

Diesem Aufruf folgte der medieninteressierte Noah Kögel (18 Jahre) aus Werdohl. Der Schüler erlebte spannende Tage in Berlin und setzte sich intensiv mit journalistischen Grundlagen sowie der kritischen Auseinandersetzung mit Medien im politischen Bereich auseinander.

Demokratieverständnis und Medienkompetenz

Ziel der Veranstaltung war, das Demokratieverständnis und die Medienkompetenz von Jugendlichen zu fördern. Im Verlauf des Workshops erhielten die Teilnehmenden einen Einblick in die parlamentarischen Aufgaben und Arbeitsweisen sowie ein fundiertes Verständnis für demokratische Prozesse. Noah Kögel freute sich: „Ein Highlight war die Regierungserklärung von Kanzlerin Merkel, sie wollte ich gerne mal live und in Farbe erleben!“

Der Schüler aus Werdohl kam mit einigen Bundestagsabgeordneten ins Gespräch. Auch mit der heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Christel Voßbeck-Kayser konnte Noah Kögel sich austauschen. Die Gespräche dienten als Recherchegrundlage für die Mitgestaltung einer Ausgabe des Themenmagazins „politikorange“.

Die Abgeordnete und der Jugendliche konnten sich aber auch über viele weitere, wahlkreisbezogenen Themen austauschen. Christel Voßbeck-Kayser betonte: „Ich freue mich sehr, wenn junge Menschen nach Berlin kommen und sich für meine Arbeit in Berlin für unseren Wahlkreis interessieren. Noah Kögel hat als einer von 30 Teilnehmenden eine tolle Chance bekommen, sich praxisnah mit Journalismus und Politik auseinander zu setzen.“ Noah Kögels Fazit: „Der Jugendmedienworkshop ist eine beeindruckende Erfahrung, die ich jedem weiterempfehle!“

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here