Lüdenscheid-Brügge. Am Freitag, 29. Mai, 16-17 Uhr startet im „mach was…“ Am Raffelnberg 3a in Lüdenscheid-Brügge ein neuer wöchentlicher Kurs für tanzbegeisterte Kids. Mit dem Kurs „Tanz-Minis“ stellt sich Lis Diehl als Tanzdozentin im „mach was…“ vor und möchte die jüngsten TänzerInnen ab 5 Jahre für den Tanz in all seinen Farben begeistern: „Von spielerische Ballettübungen bis hin zu kleinen Hip Hop Kombis… Wir probieren alles aus, was uns Spaß bringt. Dabei wird nicht nur Haltung und Körpergefühl verbessert, sondern auch das Zusammenspiel von Musik und Bewegung. Zusammen können wir kreativ sein und anfangen, unsere kleinen Tänzer-Herzen zum Schlagen bringen.“

Schon seit ihrem 4. Lebensjahr war Lis Diehl selbst im „mach was…“ als begeisterte Tänzerin aktiv, zuerst in den Kindertanzkursen von Kathi Exner-Panne, zuletzt bis zu ihrem Abitur und Studienbeginn bei der Showcompany „Encorespect“ von Pam Balz. Ihre Faszination für den Tanz führte sie an unterschiedlich Orte, wo sie ihre Tanzfähigkeiten weiter ausbaute. So war sie Teil der Sommerakademie Iwanson (München), eines Bühnenprojektes des Tanzhauses NRW (Düsseldorf) und absolvierte an der International Danceacademy Hollywood USA das „3-months certificate“ unter anderem in Ballett, Jazz, Modern, HipHop aber auch für Business. Derzeit studiert Lis „Kunst, Musik und Medien“ in Marburg und bringt sich nun auch als Tanzdozentin im „mach was…“ ein, um die „Tanz-Minis“ mit ihrer Tanzleidenschaft anzustecken.

Interessierte Kinder und ihre Eltern sind am Freitag, 29. Mai um 16 Uhr eingeladen, unverbindlich in dem neuen Kurs zu schnuppern. Der Kurs läuft freitags über 11 Unterrichts-Wochen bis zum 18. September, in den Sommerferien (29.06.-07.08.) findet kein Unterricht statt. Nähere Informationen und Anmeldung unter 02351-983983 oder www.machwas-in-luedenscheid.de.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here