Am 10. April 2015 hat Mark-E das neue Kudnenforum in Meinerzhagen eröffnet. Foto: Rüdiger Kahlke

Meinerzhagen. „Keine Sorge. Ich halte Sie fest“. Dirk Kattwinkel, Kundenberater im neuen Kundenforums der Mark-E in Meinerzhagen, macht dem Kunden Mut. Mut, mal auf ein Segway zu steigen – mitten im Laden.

2015_Mark-E
Dirk Kattwinkel zeigt im Laden, wie man mit dem Segway selbst auf kleinstem Raum rückwärts einparken kann. Foto: Rüdiger Kahlke

„Zwei Minuten“, meint der Kundenberater brauche man, dann könne man mit den  Gerät, auf dem man aufrecht steht, fahren. Umfallen ist nicht.- Motoren in dem Segway balancieren das Gerät aus. Wie elegant es geht, führt Dirk Kattwinkel vor. Selbst rückwärts einparken ist in dem Laden zwischen Trennwänden, Schreibtischen und E-Bikes kein Problem für den Mark-E-Mann.

Am Freitag, 10. April 2015, hat der regionale Energieversorger sein neues Kundenforum an der Volmestraße 1 in Meinerzhagen eingeweiht. Rosen für die Damen, mal auf ein Segway steigen oder lieber gleich ein E-Bike reservieren. Alles war möglich. Schnellzeichner Roberto Freire porträtierte die Besucher auf Wunsch auch gleich mit Kohlestift.

Service an zentraler Stelle

Im Zentrum Meinerzhagens ist auf einer Fläche von 116 Quadratmetern ein neues Forum für die Kunden der Mark-E entstanden. Großzügig, heil und freundlich präsentiert sich das Kundenforum. Für alle Fragen rund um das Thema Stromversorgung von Änderungen der Anschrift oder Bankdaten über Zählerstands-Mitteilungen, Abschlagszahlungen und Rechnungsfragen bis zu Tarif- und Energieberatungen – bietet Mark-E ihren Kunden damit wieder eine zentrale Anlaufstelle vor Ort.

Erhöhter Platzbedarf

2015_Mark-E
Schnellzeichner Roberto Freire porträtierte bei der Eröffnung auf Wunsch auch Kunden. Foto: Rüdiger Kahlke

Grund für die räumliche Trennung von den Stadtwerken Meinerzhagen war der erhöhte Platzbedarf für Angebote wie zum Beispiel den Verleih von Elektro-Fahrrädern. Der ebenerdig zu begehende neue Standort für das Mark-E Forum ermöglicht zudem die Installation einer Ladesäule für Elektrofahrzeuge unmittelbar vor Ort. Auch die Öffnungszeiten werden verlängert: Am Freitag stehen die Kundenberater der Mark-E zukünftig von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr zur Verfügung. Die weiteren Öffnungszeiten – Montag bis Mittwoch von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr sowie Donnerstag von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr – bleiben unverändert.

Wie jetzt für das Meinerzhagener Forum wurden in den vergangenen Jahren auch schon die Kundenforen in Hagen, Halver, Plettenberg und Werdohl umgestaltet.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here