An der Volmestraße, an zentraler Stelle, eröffnet Mark-E das neue Kundenforum. Foto: Rüdiger Kahlke

Meinerzhagen. Mark-E wird am Freitag, 10. April 2015, sein neues und erweitertes Kundenforum in der Volmestraße 1 in Meinerzhagen eröffnen. Mit einem kleinen Programm und einigen Überraschungen begeht Mark-E von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr die Eröffnung. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind hierzu herzlich eingeladen.

Erweitertes Beratungs- und Serviceangebot – Stromtankstelle vor Ort

In den neuen Räumlichkeiten ist auf einer Fläche von 116 Quadratmetern ein neues Forum für die Kunden der Mark-E entstanden. Für alle Fragen rund um das Thema Stromversorgung von Änderungen der Anschrift oder Bankdaten über Zählerstands-Mitteilungen, Abschlagszahlungen und Rechnungsfragen bis zu Tarif- und Energieberatungen – bietet Mark-E ihren Kunden damit wieder eine zentrale Anlaufstelle vor Ort.

2015_Kundenforum
Barrierefrei erreichbar ist das neue Kundenforum der Mark-E. Foto: Rüdiger kahlke

Trotz der nun erfolgten räumlichen Trennung verstehen sich die Stadtwerke Meinerzhagen und der Stromanbieter Mark-E auch weiterhin als Partner für die Betreuung der Energiekunden in Meinerzhagen. Die im Herbst 2014 getroffene Entscheidung für den Umzug aus den Räumlichkeiten der Stadtwerke Meinerzhagen in der Bahnhofstraße hat Mark-E aufgrund des erhöhten Platzbedarfs für Angebote wie zum Beispiel den Verleih von Elektro-Fahrrädern getroffen. Der ebenerdig zu begehende neue Standort für das Mark-E Forum ermöglicht zudem die Installation einer Ladesäule für Elektrofahrzeuge unmittelbar vor Ort. Diese ist pünktlich zur Neueröffnung fertiggestellt worden, so dass ab sofort auch E-Mobile mit umweltfreundlichem Strom betankt werden können.

Auch die Öffnungszeiten werden verlängert: Am Freitag stehen die Kundenberater der Mark-E zukünftig von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr zur Verfügung. Die weiteren Öffnungszeiten – Montag bis Mittwoch von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr sowie Donnerstag von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr – bleiben unverändert.

„Das neue Forum wird dazu beitragen, unsere Kunden- und Serviceorientierung weiter zu steigern. Darüber hinaus unterstreichen wir auch unsere regionale Verbundenheit und heben uns somit von anderen Wettbewerbern ab“, so Mark-E Vertriebsvorstand Wolfgang Struwe anlässlich der Neueröffnung.

Forumskonzept für Mehrwert vor Ort

„Zentral gelegen und gut sichtbar“ – dies sind zwei wichtige Kriterien für eine Anlaufstelle der Kunden. Als regionaler Energiedienstleister – in Meinerzhagen für Strom – setzt Mark-E auf moderne Foren, die den Kunden eine Anlaufstelle für umfassenden Service bieten. Dieses Konzept ist ausgerichtet, die Bindung der Kunden an „ihren“ Energieanbieter vor Ort zu erhalten und zu verbessern. Wie jetzt für das Meinerzhagener Forum wurden in den letzten Jahren auch schon die Kundenforen in Hagen, Halver, Plettenberg und Werdohl umgestaltet. Sie präsentieren sich modern, im einheitlichen Look der Marke „Mark-E“ und sind ganz auf die Erfordernisse des Kundenverkehrs ausgerichtet.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here