Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Neuenrade. (ots) Eine Seniorin wurde am heutigen Nachmittag (29. Dezember) in ihrer Wohnung Opfer eines Raubs.

Am heutigen Nachmittag, gegen kurz nach 14 Uhr, klingelte es an der Wohnungstür einer Seniorin im Schütteloher Weg. Als sie die Wohnungstür öffnete, drängten sie zwei maskierte Männer in ihren Flur und einer der Täter bedrohte sie mit einem Messer. Der andere Täter durchsuchte die Wohnung während die 76-jährige Frau im Flur durch den anderen Räuber gefesselt wurde. Die Täter stahlen Schmuck und Bargeld und ließen die Geschädigte in ihrer Wohnung – leicht verletzt – zurück. Nachdem die Täter geflüchtet waren, befreite sie sich und informierte die Polizei.

Personenbeschreibung des einen Täters: männlich, ca. 170 cm groß, dunkelbraune Augen, dunkelbraune buschige Augenbrauen , schwarze Sturmhaube, schwarze Jacke, schwarze enge Hose, mit einem Messer bewaffnet

2. Täter: männlich, dunkel gekleidet

Die beiden Täter flüchteten nach der Tat in unbekannte Richtung.

Die Polizei in Werdohl und jede andere Polizeidienststelle fragen nun: Wer hat verdächtige Personen und /oder verdächtige Fahrzeuge im Bereich Schütteloher Weg wahrgenommen?

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here