Halver. Der Märkische Kreis lässt am Freitag, 8. August, in Halver die Vorfahrtsregelung im Einmündungsbereich der Straßen Kölner Straße / Bächterhof / Mühlenstraße ändern. Zukünftig ist der Straßenverlauf Kölner Straße / Bächterhof (beide K 37) als abknickende Vorfahrtsstraße ausgeschildert, die Mühlenstraße wird zur untergeordneten Straße und wartepflichtig.

Die Kreuzung wird am Freitag entsprechend der neuen Regelung ummarkiert und neu beschildert. Die neue Verkehrsregelung dient im wesentlichen der Schulwegsicherung, da der Verkehr auf der Mühlenstraße im Bereich der Ganztagsschule wesentlich entschleunigt wird. Außerdem wird die Verkehrssituation auf der K 37 verbessert, da die in Richtung Stadtmitte fahrenden Fahrzeuge nicht mehr auf der Steigungsstrecke anhalten müssen, dieses bringt vor allem im Winter entscheidende Vorteile. Die Verkehrsteilnehmer werden dringend gebeten, die geänderte Verkehrsführung zu beachten.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here