Lüdenscheid. Neue Asphaltdecke für rund 2,2 Kilometer der Lösenbacher Landstraße: Die L 691 wird zwischen der Einmündung auf die B 54 in Brügge und der Einmündung Mozartstraße erneuert. Damit sollen die erheblichen Schäden beseitigt werden. Das teilt die Regionalniederlassung Südwestfalen des Landesbetriebes Straßen.NRW mit.

Vorarbeiten ab Montag, 18. Mai

Die Vorarbeiten entlang der Fahrbahnränder beginnen am Montag, Mai. Dazu wird der Abschnitt zwischen Einmündung Brügge und Mozartstraße halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird über eine Baustellen-Ampel geregelt. Für den Aus- und Einbau der Asphaltdecke muss die Straße allerdings komplett gesperrt werden. Das erfolgt nach Angaben von Straßen.NRW an Wochenenden jeweils Samstag ab 5 Uhr bis zum Sonntag um 22 Uhr voraussichtlich an den Wochenenden 30. und 31. Mai und am 6. und 7. Juni.

Abschluss voraussichtlich innerhalb von 20 Werktagen

Ebenfalls werden im Zuge dieser umfangreichen Baumaßnahme noch Arbeiten an den Schächten der Kanalleitung im Auftrag des Stadtentwässerungsbetriebes Lüdenscheid (SEL) ausgeführt, teilt Straßen.NRW weiter mit.

Die Umleitungsstrecke führt von Brügge über die B 54 (Volmestraße) über die B 229 (Talstraße), die L 530 (Kölner Straße), L 561 (Weststraße), die Parkstraße und Heedfelder Straße bis zum Kreishaus.. Die Umleitung in der Gegenrichtung verläuft ebenfalls über diese Strecke.

Der Landesbetrieb geht davon aus, dass die Erneuerung der Lösenbacher Landstraße auf diesen Abschnitt innerhalb von 20 Werktagen abgeschlossen sein wird.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here