Hagen/Wehringhausen/Vorhalle. Ganze 350 Kilometer hatte ein Pkw auf dem Tacho, den Unbekannte in der Nacht zu Montag gestohlen haben: Der Geschädigte, so die Meldung im Polizeibericht, hatte den nagelneuen Opel Astra Caravan am Sonntagabend gegen 22.30 Uhr zuletzt gesehen, zu diesem Zeitpunkt stand er in der oberen Bachstraße in Wehringhausen neben seinem Einfamilienhaus. Als er am Montag gegen 7 Uhr das Haus aus dem Haus kam, war der Wagen weg.

Sicherungsseil durchtrennt

Ein Anwohner der Ulmenstraße in Vorhalle hatte in seiner Doppelgarage zwei komplette Sätze Sommerreifen auf Alu-Felgen gelagert und sie mit einem Stahlseil an der Wandhalterung gegen Diebstahl gesichert. Am Samstagabend gegen 23.20 Uhr kam der Geschädigte von einem Abendspaziergang mit seinem Hund nach Hause; zu diesem Zeitpunkt waren die Garagen noch verschlossen. Wenig später um 23.45 Uhr schellten Nachbarn bei ihm und machten ihn darauf aufmerksam, dass die Garagentore nun offen stünden. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben: Unbekannte hatten ein Tor aufgehebelt, das Sicherungsseil durchtrennt und die acht Räder entwendet. Der Gesamtschaden liegt über 4.000 Euro.

In beiden Fällen bittet die Polizei die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise: Tel. 986-2066.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here