Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Hagen. Ein 46-jähriger Hagener wurde an diesem Wochenende Opfer eines Raubüberfalls. Der Mann befand sich Samstagmorgen gegen 3.30 Uhr auf dem Heimweg, als er hinter der Stadthalle auf dem Fußweg bzw. Treppenaufgang zwischen den Straßen „Wasserloses Tal“ und „Am Waldesrand“ von zwei männlichen Personen angegangen wurde. Nach dem Bericht im Presseportal der Polizei sprachen die Unbekannten den Mann zunächst an, stießen ihn dann zu Boden und raubten schließlich dessen Portemonnaie. Eine Personenbeschreibung liegt nicht vor. Dennoch bittet die Polizei die Bevölkerung bzw. mögliche Zeugen um sachdienliche Hinweise: Tel. 02331/986-0.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here