Hagen. Ein Mitarbeiter der technischen Abteilung des Blutspendedienstes an der Feithstraße hat nach einer Mitteilung der Polizei am Mittwochmorgen (6. Juli) einen Einbruch in das Haus entdeckt: Eine rückwärtige Zugangstür wurde durch einen kleinen Karton offen gehalten. Als der Mann in die Büroräume gelangte, fiel ihm auf, dass ein Rechner mitsamt Maus und Tastatur verschwunden war. Im weiteren Verlauf bemerkte er das Fehlen geringer Bargeldbeträge aus zwei Kaffeekassen. Er alarmierte die Polizei. Bei einer ersten Durchsicht konnte nicht abschließend geklärt werden, wie der oder die Täter in das Gebäude gelangten. Die Beamten legten eine Anzeige vor; die Kripo sicherte Spuren. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02331/986-2066 entgegen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here