Hagen-Hohenlimburg. Einen lauten Knall vernahmen am Montag (30. Mai) gegen 2.15 Uhr zwei Zeugen im Alter von 26 und 48 Jahren aus der Lindenbergstraße. Als die Zeugen nach draußen schauten, bemerkten sie zwei Männer, die sich fluchtartig aus Richtung eines Geschäfts in der Lindenbergstraße entfernten. Die Männer rannten zur Wiesenstraße und verschwanden dann aus dem Sichtfeld der Hinweisgeber.

Bei der anschließenden Tatort-Aufnahme durch die Polizei stellte die Kripo fest, dass die Einbrecher mit einem Pflasterstein die Schaufensterscheibe des Geschäfts eingeschlagen hatten. Ob die Täter etwas mitgehen ließen, stand zu Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest.

Nach Angaben der Zeugen können die Einbrecher wie folgt beschrieben werden: Beide Einbrecher sind ca. 18 bis 25 Jahre alt und haben dunkle Haare. Einer der Männer war mit einem grauen Kapuzenpullover bekleidet. Er führte einen blauen Rucksack mit sich. Der andere Einbrecher trug einen roten Kapuzenpullover mit weißem Rückenaufdruck. Auch er führte einen Rucksack mit sich. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here