Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Hagen. Überfall in Altenhagen: In der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 3.10 Uhr wurde eine 26-jährige Frau von einem etwa 25 bis 30 Jahre alten Mann überfallen. Die Poloizei schildert das Verbrechen in ihrem Presseportal und bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise: Tel. 02331/986-2066.

Opfer wehrte sich

Wie die Polizei berichtete, sei der Täter dem Opfer bereits an der Ecke Friedensstraße/Spichernstraße aufgefallen, da er dort plötzlich stehen geblieben sei und sie anschließend verfolgt habe. In der Gertrudstraße habe der Mann die 26-Jährige dann von hinten angegriffen und umgerissen. Die Versuche des Täters, an die Wertgegenstände der Frau zu kommen, scheiterten jedoch an deren Gegenwehr. Der Täter schlug der jungen Frau daraufhin mehrfach mit der Faust ins Gesicht und trat ihr gegen den Kopf.

Flucht Richtung Schmale Straße

Anschließend flüchtete der Täter über die Wittekind- und die Adolfstraße in Richtung Schmale Straße. Eine Tatortbereichsfahndung verlief negativ. Das Opfer musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Täter trug helle Turnschuhe

Der Täter konnte – auch von weiteren Zeugen – wie folgt beschrieben werden: männliche Person, vermutlich Osteuropäer, 25 bis 30 Jahre, kräftige Statur, Glatze oder ganz kurze helle Haare, schwarze oder dunkelblaue Jacke, dunkle Hose und vermutlich helle Turnschuhe.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here